NEWS


Solarthermie für Nahwärmenetz in Hallerndorf 26.09.2016

1.300 m² Sonnenkollektoren heizen in Hallerndorf

Die Gemeinde Hallerndorf in Oberfranken erhält in den nächsten Monaten ein eigenes...

mehr
Solarthermie für Wärmenetz in Senftenberg 04.03.2016

Solare Fernwärme im Großformat

Wegweisendes Projekt der Stadtwerke Senftenberg GmbH

mehr
Moritz Ritter 06.10.2015

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Ritter Gruppe

Moritz Ritter löst Jürgen Korff ab

mehr

Solare Großanlagen
von Ritter XL Solar

Hier dreht sich alles um ein Thema: Solarthermische Großanlagen zur Bereitstellung von regenerativ erzeugter Wärme bis 120 °C. Große Kollektorfelder, modular aufgebaut aus Hochleistungs-Vakuumröhrenkollektoren, sind heute in der Lage die Sonne überall dort höchst effektiv ins Spiel zu bringen, wo viel Wärme benötigt wird.

Das Anwendungsspektrum reicht von großen Wohngebäuden, Wohnheimen und Hotels, über Nah- und Fernwärmenetze, bis zu Prozesswärme aller Art für Industrie und Gewerbe.

Egal ob Solaranlagen mit 100 m² oder 10.000 m² Kollektorfläche, wir bieten in jedem Fall maßgeschneiderte, professionelle und leistungsstarke Lösungen zum solaren Heizen, Erzeugung von Warmwasser und Klimatisierung von Gebäuden jeder Größe.

mehr

Offene Stellen

Wir suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt einen Projektingenieur / Bauleiter (m/w) in Vollzeit Wir bieten Ihnen eine interessante berufliche Herausforderung in einem dynamischen Arbeitsumfeld. Freuen Sie sich auf eine attraktive Vergütung mit umfangreichen Sozialleistungen, flexible Arbeitszeiten, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben sowie die Chance, zum Erfolg unseres Unternehmens beizutragen!

Interesse? Details finden Sie in unserer Stellenausschreibung:

Projektingenieur / Bauleiter (m/w)

Top-Referenzen

  • Solarthermie für Wärmenetz der Stadtwerke Senftenberg
    Stadtwerke Senftenberg

    8.300 m² Kollektoren mit einem Jahresertrag von ca. 4.000 MWh speisen nun in das städtische Fernwärmenetz von Senftenberg ein.

  • Energiebunker Hamburg
    Energiebunker Hamburg

    „Schwerter zu Pflugscharen“: Ein 70 Jahre alter Flakbunker wird zur Zentrale eines neuen Fernwärmenetzes in Hamburg. 

  • BIOENERGIEDORF BÜSINGEN
    BIOENERGIEDORF BÜSINGEN

    Büsingen am Hochrhein hat ein neues, 100% regeneratives Fernwärmenetz. Das Projekt mit der Kombination von Biomasse und Solarthermie hat Modellcharakter...