Solare Prozesswärme

Prozesswärme

In Deutschland werden jährlich über 100 Terrawattstunden (=100.000 Gigawattstunden) Wärme bei Temperaturen bis 100 °C für Industrieprozesse benötigt. Allein der Bereich der Oberflächenbehandlung und Veredelung ist ein riesiges, potentielles Anwendungsfeld für die Solarthermie. Zum Beispiel: Rund 70 Prozent der Energie, die in der Autoproduktion anfällt, wird im Lackierprozess verbraucht, zum größten Teil als Wärme in einem Temperaturbereich, der mit Hochleistungs-Systemen für Prozesswärme bestens abgedeckt wird.

Prozesswärme »

Solarwärme für Nah- und Fernwärmenetze

Wärmenetze

Nah- und Fernwärmenetze sind für den Einsatz der Solarthermie gerade zu prädestiniert. Denn hier kann die Solarenergie die gerade im Sommerhalbjahr mit schlechtem Wirkungsgrad arbeitenden Kesselhäuser entlasten. So sorgen XL-Systeme für Wärmenetze für Primärenergie-Einsparungen, große Reduzierung von Betriebskosten und Senkung des CO2-Ausstoßes.

Wärmenetze »

Heizung und solare Kühlung mit Solaranlagen

Solares Heizen und Kühlen

Solare Kühlanlagen sorgen in den sonnigen Monaten für angenehme Temperaturen in Bürogebäuden oder Produktionsbetrieben. Die Solarenergie dient nebenbei auch zum Heizen im Winter. Bis dato wurden von Ritter XL Solar etwa 30 Anlagen, darunter auch Kollektorflächen von mehr als 1000 m², zum Kühlen geplant und installiert.

Heizen & Kühlen »

Warmwasser Großverbraucher

Warmwasser für Großverbraucher

Ein hoher Bedarf an Warmwasser resultiert bei klassischer Erzeugung durch fossile Primärenergieträger in hohen Kosten. CPC-Vakuumröhrenanlagen punkten hier neben der Wirtschaftlichkeit insbesondere durch die für die Hygiene wichtigen hohen Temperaturen und erlauben ganzjährig die Bereitstellung von Warmwasser. 

Warmwasser »



Solarwärme in großem Stil ist ideal für vielfältige Anwendungen

Egal ob 30 m² oder 10.000 m², wir bieten in jedem Fall maßgeschneiderte, professionelle und leistungsstarke Lösungen. Dabei sind Versorgungssicherheit und Reduzierung der Energiekosten nur ein, wenn auch sehr wichtiger Aspekt. „Green Footprint“, „Grüne Produkte aus grüner Produktion“, das sind die Megatrends unserer Zeit, denen die Produzenten von heute werden folgen müssen, um den ganzheitlichen Ansprüchen ihrer Kunden auch in Zukunft gerecht zu werden.

Um zu erfahren welches System für Ihre Bedürfnisse und Erwartungen das richtige ist, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen Sie sich umfassend beraten.