Referenz der Ritter XL Solar GmbH

Shopping Center Istanbul

Metro Shopping Mall kühlt mit Vakuum-Röhrenkollektoren

  • Baujahr: 2009
  • Standort: Istanbul, Türkei
  • Die Hochtemperatur-Kollektoren treiben eine Absorptionskältemaschine von Carrier/Sanyo an
  • Kollektorfläche: 1.031 m²
  • Inbetriebnahme: Juli 2009

Beim Bau des Shopping Center Meydan Merter hat der türkische Stararchitekt Murat Tabanlioglu eine solare Klimaanlage eingeplant. 1.200 m² CPC Vakuumkollektoren, aufgeständert auf dem Dach des Einkaufszentrums, sorgen für die Klimatisierung von 30.000 m² Ladenfläche. Das heiße Wasser aus den Paradigma Kollektoren treibt eine Absorptionskältemaschine an. Sie wiederum produziert kaltes Wasser, das für die kühle Luft im Gebäude sorgt.

Da es im Winter auch in Istanbul empfindlich kalt wird, kann die Wärme der thermischen Solaranlage auch verwendet werden, um das Einkaufszentrum solar zu heizen. Normale Klimaanlagen, die elektrisch betrieben werden, sind wahre Stromfresser. Dieses System aber schont die Umwelt. 770 MWh solare Wärme werden mit den Vakuumkollektoren pro Jahr gewonnen, den CO2-Ausstoß werden sie jährlich um 308 Tonnen vermindern. Innerhalb von nur drei Monaten hat die LEW Automotive GmbH aus dem baden-württembergischen Urbach die Anlage für solare Kühlung installiert.