Referenz der Ritter XL Solar GmbH

SOLARWÄRME HEIZT GEWÄCHSHÄUSER FÜR BIO-GEMÜSE

SOLARWÄRME HEIZT GEWÄCHSHÄUSER FÜR BIO-GEMÜSE

  • Standort: Ingersheim, Baden-Württemberg
  • Solare Beiheizung von Gewächshäusern
  • Kollektorfläche: 78 m²
  • Inbetriebnahme der Solaranlage: Herbst 2011

Die Demeter-Gärtnerei Willmann in Ingersheim bei Stuttgart produziert in ihren Gewächshäusern Bio-Gemüse auf 5500 Quadratmetern. Die Gewächshäuser müssen nicht nur im Winter, sondern auch in den Übergangsmonaten und an kühlen Sommertagen beheizt werden. Bisher wurden dafür durchschnittlich 50.000 Liter Heizöl jährlich verbraucht.

Rund 10% Prozent davon soll jetzt durch eine Vakuumröhren-Solaranlage mit einer Fläche von 78 m², die im Herbst 2011 gebaut und in Betrieb genommen wurde, eingespart werden.

Die 16 Hochleistungskollektoren von Ritter XL Solar liefern Solarwärme mit einer Temperatur von 90 °C in den 60.000 Liter-Pufferspeicher der Gewächshausheizung. Durch die Anlage zum solaren Heizen werden Jahr für Jahr rund 13 Tonnen CO2-Emissionen vermieden.

Das Projekt wird vom Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) der Stuttgarter Universität wissenschaftlich begleitet.