Details

Donnerstag, 11.09.2014

Solaranlage bei Mr. Wash in Mannheim

Mit Sonnenkraft zum sauberen Auto


Mr. Wash Solare Warmwasserbereitung

Solaranlage bei Mr. Wash in Mannheim

Wer seinem Auto etwas Guten tun und gleichzeitig die Umwelt schonen möchte, der fährt in die Waschanlage. Bei Mr. Wash in Mannheim gibt es jetzt einen weiteren Grund: Hier werden die Fahrzeuge mit der Kraft der Sonne gewaschen. Das Unternehmen nutzt in seiner Niederlassung in der Möhlstraße Solarenergie zum Erwärmen des Wassers.

Bis zu 40.000 Autos lassen sich mit dieser umweltfreundlich erzeugten Wärme allein an diesem Standort jährlich waschen.

"Bereits in den vergangenen Jahren haben wir uns stark mit Energieeffizienz beschäftigt und einiges getan. Die Nutzung der Sonnenenergie war also ein logischer weiterer Schritt", stellt Dr. Raoul Enning fest. Das Familienunternehmen setze ganz bewusst auf langfristige und nachhaltige "grüne Argumente", betont der jüngste Sohn des Firmengründers. Dieser Leitgedanke des Umweltschutzes wird verbunden mit höherer Wirtschaftlichkeit: "Die Solarenergie ersetzt einen Teil der von uns bezogenen Fernwärme", informiert Dr. Enning. Die Investitionskosten seien zwar relativ hoch und damit die Amortisationsdauer recht lang. "Als Familienunternehmen sind wir aber gewohnt, nicht kurzfristig zu denken. In diesem Fall waren die "grünen Argumente" einfach überzeugend", begründet der promovierte Ingenieur diese Investitionsentscheidung.

Gerade an sonnigen Tagen herrscht in Waschanlagen großer Andrang. Die neue Technik ist deshalb besonders effektiv, denn sie liefert das mit Sonnenkraft erwärmte Wassergenau dann, wenn es am meisten gebraucht wird. Das macht den Einsatz der Solarkollektoren für die Autowäsche ausgesprochen attraktiv. Mr. Wash plant denn auch bereits die nächste Solaranlage. Sie soll in Hannover entstehen, wo derzeit eine neue Niederlassung gebaut wird. Kollektorfläche: rund 700 Quadratmeter Solarfläche mit sauberer Energie für saubere Autos.

Die 200 Quadratmeter große Kollektoranlage in Mannheim errichtete die Ritter XL Solar GmbH auf dem Dach des Technikgebäudes. Das renommierte Unternehmen aus Karlsbad bei Karlsruhe ist ein Spezialist für die Entwicklung, Planung und den Bau großer thermischer Solaranlagen. Rund 100.00 Kilowattstunden Wärme werden die Kollektoren in Mannheim pro Jahr liefern - damit Autos in bewährter Mr. Wash-Qualität sauber werden und die Umwelt möglichst wenig belastet wird.

Anlagen-Daten und Beschreibung des Projekt: Mr. Wash, Autowäsche mit der Sonne

Kontakt Mr. Wash AG:

Dr. Raoul Enning, 0173-175 47 36

 

Kontakt Ritter XL Solar:

Martin Willige, 0172-718 20 65 | m.willige@ritter-xl-solar.com